Home | Sitemap | Impressum
Suche:
Zurück zur Startseite!

Aktuelles + Videos

das Tagebuch

von Speckswinkel bis Bonn

von Weimar bis Speckswinkel

von Wittenberg bis Weimar

von Berlin bis Wittenberg

Pressestimmen

die Route

die Karte

Veranstaltungen

Prominente Stimmen

Pressebereich

Downloads

Links/Unterstützer





Mittwoch, 8. Juli 2009 - 19. Laufetappe
Von Schorbach nach Speckswinkel


Gestern Morgen starteten wir in Schorbach. Erstaunlich, wie viele zum Start dorthin gefunden haben. Durch einen abwechslungsreichen „Mehr-Regen-Wie-Sonne-Mix“ erreichen wir in einem Dauerlauf unsere Mittagsstation in Willingshausen. Für mich unterbrochen durch das wöchentliche Live-Interview mit Radio Lotte aus Weimar, zu dem ich mich regensicher auf einem Hochstand am Waldrand niederlasse...

ganzen Tagebucheintrag lesen






Dienstag, 7. Juli 2009 - 18. Laufetappe
Von Oberrode nach Schorbach


Losgelaufen sind wir am Gutshof Oberrode, östlich von Bad Hersfeld. Bad Hersfeld kannte ich bisher nur vom Vorbeifahren auf der A7. Heute sind wir unter der A 7 durchgelaufen. Zuvor gab es den offiziellen Start in Bad Hersfeld, das wegen des Markttages sehr belebt war. Beeindruckend die größte romanische Kathedrale nördlich der Alpen, jedoch ohne Dach ...

ganzen Tagebucheintrag lesen






Montag, 6. Juli 2009 - 17. Laufetappe
Von Dankmarshausen nach Oberrode


Wir sind heute Morgen mit der bisher geringsten Teilnehmerzahl in Dankmarshausen am Monte Kali aufgebrochen. Der Ort liegt noch in Thüringen. Schon ungefähr 2 km nach dem Dorf merken wir an einem alten Grenzstein mit der Inschrift „KP“, dass wir die alte Grenze vom Königreich Preußen nach Hessen überschritten haben. Dies war auch die „Zonengrenze“. ...

ganzen Tagebucheintrag lesen






Sonntag, 5. Juli 2009 - 16. Laufetappe
Von Eisenach nach Dankmarshausen


Wir stapfen einen steilen Hohlweg nach oben, der lauschig zwischen schönen, meist renovierungsbedürftigen Gründerzeitvillen hindurch führt. Nachdem Eisenach nach dem Bau der Eisenbahnlinie Frankfurt – Leipzig im vorletzen Jahrhundert einen starken Aufschwung erlebte, haben sich viele Fremde hier angesiedelt...

ganzen Tagebucheintrag lesen






Samstag, 4. Juli 2009 - 15. Laufetappe
Von Gotha nach Eisenach


Ein traumhafter Streckenverlauf führt uns bergan durch ein Naturschutzgebiet, eine Art Heidelandschaft. In der Ferne kommt der Thüringer Wald in Sicht. Herrliche Ausblicke über Getreidefelder mit viel rotem Klatschmohn, wahrscheinlich Biofelder. Unser Mittagsziel ist der Große Hörselberg. Dort steht das Hörselberghaus, ein schönes altes Steinhaus vom Thüringerwaldverein aus dem vorletzten Jahrhundert...

ganzen Tagebucheintrag lesen






Freitag, 3. Juli 2009 - 14. Laufetappe
Von Erfurt nach Gotha


Vom schönen Erfurt aus ging es an der Thüringer Staatskanzlei vorbei - imposantes Gebäude - aus der Stadt hinaus. Elke Röder vom BNN Bundesverband Naturkost Naturwaren war noch einmal mit dabei sowie eine Delegation von Naturkost Erfurt, einem regionalen Biogroßhandel. Leider gibt es in Erfurt nur einen kleinen Bioladen, den Lebensladen. Gut dass es bei Tegut einiges an Bio zu kaufen gibt...

ganzen Tagebucheintrag lesen






Donnerstag, 2. Juli 2009 - 13. Laufetappe
Von Weimar nach Erfurt


Am Startplatz heute Morgen am Theaterplatz, gleich neben den beiden Herren S. und G., kam dann viel neue Verstärkung dazu und die LangzeitwandererInnen (dieses Wort ist einfach zu lang) waren gut erholt und dementsprechend gelaunt. Ich war noch etwas indisponiert, da meine Nacht auf dem an sich ruhigen Campingplatz nicht so toll war...

ganzen Tagebucheintrag lesen







© Copyright 2017 RAPUNZEL NATURKOST. Wir machen Bio aus Liebe www.rapunzel.de Kontakt | Impressum | Datenschutz | Startseite | Seite drucken | made by ...